Archiv der Kategorie 'Nase kocht'

DKduW: Hähnchen-Curry mit schwarzem Pfeffer

Mittwoch, den 26. März 2008

Für DKduW gab es aus Monisha Bharadwaj: Stylish India. 144 schnelle Rezepte aus der indischen Kueche ein Hähnchen Curry: Was daran schwarzer Pfeffer sein soll, kann ich nicht genau sagen. Um ihn herauszuschmecken hätte mehr rein gemusst, aber ansonsten war das Gericht sehr aromatisch und superlecker. Hier noch das Rezept:

Kürbis-Zopf mit Quark-Öl-Teig

Samstag, den 8. März 2008

Heute nur ein Back-Kurz-Bericht. Den im Bento vom 01.03. schon erwähnten Quark-Öl-Teig-Zopf von Foodfreak habe ich vor ein paar Tagen nachgebacken. Dazu habe ich einen Quark-Öl-Teig benutzt, der sich schon sehr gut bei uns bewährt hat und ihm mit süssem Kürbisaufstrich gefüllt. Heraus kam eine leckerer und vor allem hübscher Kuchen. Lässt sich aber auch […]

Cranberry-Schokoladentarte

Montag, den 25. Februar 2008

Mein Schatz war es, die mich daran erinnerte, dass wir noch eine Packung gefrorener Cranberries im Tiefkühler hatten. Praktischerweise lieferte sie auch gleich ein passendes Rezept dazu. Die Cranberry-Schokoladentarte von Chili und Ciabatta. Vielen Dank für dieses wunderbare Rezept. Der Kuchen ist einfach köstlich. Doch jetzt auf zum Rezept, hier meine angepasste Version. Das Original […]

Pagnotta

Freitag, den 15. Februar 2008

Von dem Foccacia, das ich vor einiger Zeit gebacken hatte, war noch etwas Biga über. Die hatte die Zeit auch problemlos im Tiefkühler überdauert. Jetzt kam sie zum Einsatz. Musste ja auch mal weg. Es gab Pagnotta. Doch erst mal zum Rezept:

Beef Rendang

Dienstag, den 22. Januar 2008

Aus der Not heraus habe ich mal wieder zu Molly Stevens “All about braising” gegriffen. Es kam so, dass wir einfach auf gut Glück ein Stück Fleisch aus dem Tiefkühler nahmen. Das Kalbsgulasch, das dabei zu Tage kam, haben wir dann für “Beef Rendang” benutzt. Nur eben mit Kalb. Das Endprodukt sah übrigens sehr gut […]

Michigan Grids

Mittwoch, den 2. Januar 2008

Hier ein weiteres Rezept aus einem Buch, aus dem ich noch nichts gemacht habe, deswegen geradezu prädestiniert für DKduW.  Aus “Waffles from morning to midnight” von Dorie Greenspan habe ich mir die Michigan Grids ausgesucht, weil sie unheimlich lecker klangen. Was dann am Ende bei rauskam, entsprach nicht mehr ganz dem Rezept, war aber trotzdem […]

Kalbsrahmgulasch mit Brezenknödeln von Alfons Schubeck

Mittwoch, den 12. Dezember 2007

So langsam kann ich mit “Meine Bayerische Küche” von Alfons Schuhbeck nicht mehr bei DKduW mitmachen, so oft habe ich es inzwischen benutzt. Sonntag gabs aus dem Buch das Kalbsrahmgulach mit den Brezenknödeln. Und das, obwohl ich keine warmen Äpfel mag.

Rinderroulade klassisch

Freitag, den 23. November 2007

Aus der “schöner essen” November 2003 habe ich dieses klassische Rouladenrezept. Nachdem Foodfreak schon Curry-Putenrouladen gemacht hat, hatte ich auch noch mal Lust auf Rouladen.

Greek Tavern Chicken

Dienstag, den 13. November 2007

“Fast Food – man kann es der Mehrheit der Bevölkerung nicht austreiben.” Vincent Klink Und genau deswegen kochen wir lieber selbst etwas. Da wir noch nie etwas aus diesem Buch gemacht haben, gleich noch ein Beitrag für DKduW.

Kirschwähe

Samstag, den 27. Oktober 2007

“Währschaft – damit bezeichnen die Schweizer alles, was handfest, bodenständig, auch mächtig ist. Zum Beispiel wie diese Wähen, die auch einen Schwerarbeiter sättigen können. So etwas kann zur Leibspeise werden. Probieren Sie mal!” (Backen – Die große Schule) Und ich kann das voll und ganz bestätigen. Wir hatten noch eine Dose entsteinte Sauerkirschen von Schwiegermutter […]