Chicken in Fresh Green Coriander

Knapp vor Monatsende will ich auch noch meinen Teil zu DKduW beitragen. Ich habe mit ein Coriander Chicken aus Madhur Jaffreys Flavours of India herausgesucht.

Das Huhn schmeckte nicht schlecht, aber das Dhania Murgi aus 660 Curries war besser.

Hier das Rezept:

Zutaten:

Für die Marinade:

  • 4 Nelken
  • 4 Kardamom-Kapseln
  • 2-3 Lorbeerblätter
  • 2,5 cm Zimtstange
  • 2 EL gemahlener Koriander
  • eine Prise Salz
  • 250 ml Yoghurt
  • 1 kg Huhn ohne Haut in 7,5 cm-Stücke geschnitten

Zusätzlich:

  • 5 EL Pflanzenöl
  • eine Prise gemahlener Knoblauch
  • 100 Gramm frischer grüner Koriander fein geschnitten
  • 1 1/1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 6-8 frische grüne Chillies halbiert
  • 150 Gramm Sahne

Zubereitung:

Die Nelken, Kardamom, Lorbeer, Zimt und gemahlener Koriander in einer Gewürzmühle fein mahlen. Mit Salz und Yoghurt vermischen. Das Huhn in die Marinade geben und 1-2 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, den Knoblauch für ein paar Sekunden anbraten, dann das Huhn ohne die Marinade dazugeben. 15 Minuten braun anbraten. Dann die Marinade, den geschnittenen Koriander, Salz und Zucker hinzufügen. Bei mittlerer Hitze weitere 5 bis 10 Minuten kochen lassen bis das Huhn durch ist. Die Chillies hinzufügen und weitere 2 bis 3 Minuten kochen lassen. Die Sahne hinzufügen und die Hitze reduzieren. Köcheln lassen bis sich eine dickliche Soße gebildet hat.

Mit frischem Koriander bestreuen und mit Reis servieren

Quelle:

Madhur Jaffrey – Flavors of India

Notizen:

Mit Hähnchenbrust gemacht. Nicht schlecht, aber das Dhania Murgi aus 660 Curries war besser.

2 Kommentare zu “Chicken in Fresh Green Coriander”

  1. FoodFreak

    DKduW – April-Mai 2009…

    Was lange währt… die Arbeit am dann doch gecancelten Geek Cookbook und ein Urlaub haben mich davon abgehalten, den April-Roundup zu machen, und so lege ich dieser Tage endlich endlich die Beiträge zu DKduW von April und Mai zusammen vor.

    Wer si…

  2. Foodfreak » DKduW – April-Mai 2009

    [...] Abschluss macht noch einmal nasebaer, der sich für ein indisches Huhn mit Koriandergrün, Chicken in Fresh Green Coriander, einen Beinahe-Klassiker aus dem Kochbuchregal geangelt hat: Madhur Jaffrey’s Flavours of [...]

Einen Kommentar schreiben: