Einfacher Obstkuchen – rebaked

Da wir noch genug Obst eingefroren haben, habe ich den einfachen Obstkuchen noch mal nachgebacken. Dieses mal mit Johannisbeeren und Kokosflocken. Seeeeeehr lecker. Dazu noch ein Ei mehr, damit war auch der Teig noch etwas fluffiger.

Ein Kommentar zu “Einfacher Obstkuchen – rebaked”

  1. Dem Nasebaer sein Blog » Blog Archive » Einfacher Obstkuchen - revolutions

    [...] letzte Packung Obst aus dem Tiefkühler habe ich benutzt, um den Obstkuchen zu pimpen. Ich habe den Kuchen wie bisher gebacken, habe dann aber auf die Stachelbeeren nach 40 [...]

Einen Kommentar schreiben: